Kalender

Kalender

FORTLAUFENDE FORMATE


TANZEN!! – Contact Improvisation als emanzipatorische Praxis – Donnerstags 17.30-19.15 Uhr
Studio Klinge22, Klingenstraße 22, 04229 Leipzig (nicht barrierefrei)

*queer friendly, all ages welcome*

CONSENT Contact Improvisation Jam – 2. Sonntag eines Monats (11.09., 09.10., 13.11., 11.12.2022)
Soziokulturelles Zentrum Die Villa, Lessingstraße 7, 04109 Leipzig (barrierefrei)

https://contactimpro-leipzig.de/jams/consent-jam/

POLYRHYTHMS – Rhythmus und Bewegung für queere Menschen mit/ohne Fluchthintergrund
System Körper Raum, Hildebrandstraße 36 / Vamos, Arthur-Hoffmann-Straße 54

https://system-koerper-raum.de/aktuelles/

AKTUELLES


ABENTEUER KOMMUNIKATION // 16.07., 27.08., 24.09.2022
Haus Sonneck, Naumburg; Alte Nudelfabrik, Zeitz.

Workshopheihe mit Jugendlichen mit/ohne Fluchthintergrund im Burgenlandkreis

“TIEFEN” – KURZFILME, PERFORMANCE und GESPRÄCH mit POLYMORA Inc. // 07.10.2022
Tagung “Vielfaltsorientierung und Diskriminierungsrealität“, Uni Mainz

“TIEFEN” – INSTALLATION und PERFORMANCE mit POLYMORA Inc. // 14.10.2022
Künstlerische Morphosen, HGB Gallerie Leipzig

RHYTHMUS, KLANG und BEWEGUNG // 28.10.-31.10.2022
Baileo Tanzpassion, Dittrichring 17, 04109 Leipzig

Workshopformat mit Tanz und TaKeTINa Rhthmuserfahrungen zusammen mit Matthias Schirmer
www.taketina.net/schirmer

MISS*MUTIG 2.0 // 24.10.-28.10.2022
VHS Grünau, Stuttgarter Allee 19, 04209 Leipzig
Tanzen und Choreos entwickeln zu “Awesome Hip Hop Humans” (Hrsg. Sookee). Empowerment Workshopwoche für FLINTA* (Frauen, Lesben, Inter, Nicht-binär, Trans, Agender) Jugendliche.


ARCHIV


DANCING LOOPS DIS-TANZEN FÖRDERUNG// 01.02.-31.08.2022
Forschungsresidenz mit Otto Akkanen in PONDEROSA // 26.06. -08.07.

Gutshof 3, 16248 Lunow-Stolzenhagen

AUTHENTIC MOVEMENT WORKSHOP, 29.07.-31.07.2022
Theaterfestival Isny, Burgwang 4, 88316 Isny im Allgäu

https://theaterfestival-isny.de/workshops/

“TIEFEN” – KURZFILME, GESPRÄCH und LANGSAME DISCO mit POLYMORA Inc. // 19.07.2022
Zukunftsdorf22, Sandershäuser Straße 79, 34123 Kassel

https://zukunftsdorf22.org/

GLOBAL UNDERSCORE JAM // 25.06.2022
Klinge22, Klingenstraße 22, 04229Leipzig

SOUND OF MUSIC Musikvideoprojekt // 2.,16., 18.03.2022
Altes Fabrikgebäude, Plagwitz

Choreographie für Musikvideodreh des Leipziger Jugend Pop- und Jazzchors
 https://youtu.be/gHE3DfFbaDw

PLEASURE ISLANDS – POLYMORA Inc. Workshop // 20.03.2022
Young Urban Performances Festival, Osnabrück

https://www.youngurbanperformances.de/

MISS*MUTIG – MUT ZUR WUT// 18.02.-22.10.2021
OFT Völkerfreundschaft, Stuttgarter Allee 9, 04209 Leipzig
Wut und Aggression als Potential für Selbstbestimmung und Selbstentfaltung. Empowerment Workshopwoche für FLINTA* (Frauen, Lesben, Inter, Nicht-binär, Trans, Agender) Jugendliche.

DURCH:BRUCH – Film, Konzert, Gespräch mit POLYMORA Inc.& Enby Anakin // 19.09.2021
Multitude Festival, Hannover

https://www.youtube.com/watch?v=V5IZeXR6M0A&t=80s

CONSENT is SEXY – a Consent Culture Workshop // 23.08.-28.08.2021
Warsaw CI Flow- International Dance Festival Poland

https://www.youtube.com/watch?v=IBV1H4imDvw&t=147s

SICHTBARKEIT – Körper und Normierung in der bildenden Kunst // 20.11.2020
Musem der bildenden Künste, Leipzig
Partizipatorische performance lecture mit POLYMORA Inc.

UNCERTAINTY SEMINARS: CARE // 26.09.2020
Stroom Den Haag, NL
Workshop nach 60min im stream:
https://www.youtube.com/watch?v=Mr9AWQlWuMU

GEWALTFREIE KOMMUNIKATION WORKSHOP  // 10.09.2020
mit Marion Müller, soziokulturelles Zentrum “die VILLA”, Leipzig

Podium/Performance mit POLYMORA Inc.: Auf dem Weg zur Utopie mit Kunst und Kultur
29.08.2020  15.00-18.30 // “Zukunft für Alle” online-Kongress
Wie hängen Kunst und Utopie zusammen? Welche Rolle spielt Kunst in gesellschaftlichen Transformationsprozessen, bei der Entwicklung von Utopien und von Strategien des Widerstands? Wie wirken sich unsere Arbeitsweisen, unser Miteinander, unsere Netzwerke und unser Aktionspotential auf die Gesellschaft aus?
https://www.youtube.com/watch?v=ewcy2BEB-oU

FLAUSEN RESIDENZ: Wert_Frei (POLYMORA Inc.)// 03.06.-08.07.2020
Gallerie KUB, Kantstraße 18, Leipzig
Bewegt und wütend durch die diese aktuellen Geschehnisse um das Thema Triage wollen wir uns nun performativ mit den Fragen beschäftigen: Was ist Wert? Wer oder was ist was wert? Und wer bestimmt darüber? Bin ich wert_frei?“
http://www.theaterwrede.de/flausen/residenz/makedancecontemporaryagain/

GEWALTFREIE KOMMUNIKATION WORKSHOP (7. Klasse) // 03.03.2020
mit Marion Müller, soziokulturelles Zentrum “die VILLA”, Leipzig

INTIMACY ANARCHY – Fluid identities/ fluid boundaries // 22.02.2020
Tai Chi Schule Jena
Mit somatischen Praxen, wie Authentic Movement, Contact Improvisation, Playfight, Holding/Bonding und systemischer Körpertherapie bewegen wir kollektiv Fragen, wie:
*Welche awareness braucht ein Raum, der fließende Grenzen von Intimität erlauben will?

SCHOOL OF SHAME! // Tanz Peformance Musical//  POLYMORA Inc. 16.02.2020
Safe Space Themenwochenende mit Schwerpunkt Körper und Identität
Nationaltheater Mannheim, Werkhaus, Goetheplatz, 68161 Mannheim
https://www.nationaltheater-mannheim.de/de/schauspiel/themenwochenenden.php

GEWALTFREIE KOMMUNIKATION PROJEKTTAG (LRS, 1. Klasse) // 31.01.2020
mit Marion Müller, soziokulturelles Zentrum “die VILLA”, Leipzig

Intimacy Anarchy – Fluid identities/ fluid boundaries // 19.01.2020
Ein Bewegungsworkshop zum Explorieren diverser Spielformen von Intimität
Etage Leipzig, Lütznerstr.19, Leipzig
Mit somatischen Praxen, wie Authentic Movement, Contact Improvisation, Playfight, Holding/Bonding.

SCHOOL OF SHAME! // Tanz Peformance Musical//  18.12.2019
DIVERS ko-kreativ. Zukunftslabor Inklusion und Darstellende Künste in Sachsen

Hellerau, Europäisches Zentrum der Künste, Karl-Liebknecht-Str. 56, Dresden
In der School of Shame untersuchen fünf diverse Körper die Mechanismen von Scham und Beschämung.
Barrierefrei. Audiodeskription. Gebärdensprache.
https://www.hellerau.org/de/event/divers-ko-kreativ/

SCHOOL OF SHAME! // Tanz Peformance Musical//  28./29./30.11.2019
LOFFT- Das Theater, Spinnereistrasse 7, Leipzig
In der School of Shame untersuchen fünf diverse Körper die Mechanismen von Scham und Beschämung.
Barrierefrei. Audiodeskription. Gebärdensprache.
http://www.lofft.de/web/aktuell.php?nr=917

VERKÖRPERTE FRIEDENSARBEIT – Kooperation von contact bewegen und Project Peace // 22.-24.2019
Gemeinschaft Sulzbrunn, Sulzberg

KÖRPERTHEATER FÜR JUGENDLICHE mit Frank Hohl // 14./15.09.2019
Paul-Gerhardt Haus, Leipzig

FLUID IDENTITIES PERFORMANCE WORKSHOP MIT DRAG // 31.08.2019
Werkstatt auf dem Compose Festival for contemporary Circus, Art and Music, Jena
https://www.compose-festival.de/

CONTACT IMPROVISATION // 29.07.- 03.08.2019
Theaterfestival Isny, Insy
“Am Anfang war Berührung.” -Finde heraus, was dich bewegt und berührt. Contact Improvisation ist eine kreative Kommunikationsform, die endlose, nicht-lineare Möglichkeiten der Bewegung erfindet und erforscht.
http://www.theaterfestival-isny.de/index.php?view=workshops/

PLAYFIGHT – ALL AGES // 27.-28.07.2019
Theaterfestival Isny, Insy
Play Fight ist ein Ritual, wo wir uns im Sinnes eines “Power with statt Power over” von Mensch zu Mensch achtsam begegnen. In der Mitte des Sitzkreises wird zu zweit nach klaren Regeln spielerisch gekämpft. Mich im Kreis gehalten zu wissen und dabei mit meiner Kraft zu experimentieren erlebe ich als selbstermächtigend und solidarisierend. Mehr mehr-generationales Miteinander!
http://www.theaterfestival-isny.de/index.php?view=workshops/

AUTHENTIC MOVEMENT  // 27.-28.07.2019
Theaterfestival Isny, Insy
Authentic Movement verkörpert die Kunst des wertfreien Beobachtens. Du erlebst dich im Wechsel als bewegende und bezeugende Person. In der Bewegungsphase bist du eingeladen frei deinen eigenen Impulsen zu folgen. Beim Bezeugen übst du dich im Fokussieren deiner Aufmerksamkeit.
http://www.theaterfestival-isny.de/index.php?view=workshops/

BENDING GENDER – Research about gender socialisation // 21.07. 2019
Bremen

…with methods from contact improvisation, play-fight, holding and authentic movement. We want to reflect on inhabited norms while moving and witnessing. How to increase emancipatory and critical momentum while being aware of touch, movement, space and time? All bodies, genders, levels welcome!

Contact Improvisation als Praxis der Friedensarbeit // 02.-04.07.2019
Gemeinschaft Sulzbrunn, Sulzberg
Eine Kooperation zwischen contact bewegen e.V. und Project Peace: Wie können wir dazu beitragen, dass sich die Ahnung in der Welt verbreitet, dem Sinnlichen, Lustvollen, Spielerischen könne unsere stärkste politische Kraft innewohnen?
https://projectpeace.de

BENDING GENDER 2.0 – Forschen zu gender sozialisation // 16.06.2019
Etage Leipzig, Lütznerstr.19, Leipzig
mit tools aus Contact Improvisation (Bewegungssprache von mind. zwei Körpern, die mit Berührung, Schwerkraft und Schwung experimentieren), Authentic Movement (Bewegen und Bezeugen mit fokussierter Aufmerksamkeit), Playfight (Raufen, rangeln, ringen zu zweit im Kreisformat), Holding (Sich gegenseitig halten). All bodies, genders, levels welcome!
http://etageleipzig.de/workshops

PFINGSTJAM POTSDAM 2019 // 07.-10.06.2019
https://www.fabrikpotsdam.de/index.php?p=contactjam&lang=EN

2. Contact Improvisation Festival // 10.-12.05.2019
Helmholzhalle/Tanzzentrale, Leipzig
Ein Festival mit Klassen, Labs, Jams und Talks. Wir wollen den Wunsch nach mehr Diversität innerhalb der Leipziger CI-Community bewegen: Auf welche Weise können politische Diskurse mit dem Tanzen verzahnt werden? Wie können wir als Community gemeinsam einen „safer space“ halten/kreieren?
https://contactimpro-leipzig.de/festival-2019

Contact Improvisation Workshop // 04.-05.05.2019
Waldorfschule, Hof
“We are all new to the moment.”- Durch das Prinzip des rollenden Kontaktpunktes und dem Spiel mit Gewicht erforschen wir mit diversen Bewegungsqualitäten die Frage, wie wir aus einer Haltung von “ich mache” zu “es geschieht” gelangen. Für Anfangende und Fortgeschrittene allen Alters.

FORSCHUNGSFESTIVAL contact bewegen // 23.–28.04.2019
Ökodorf Tempelhof, Crailsheim
„Another world is not only possible. On a silent day, I can hear her breathing.“ Arundhati Roy
Im Spannungsfeld zwischen Anerkennen und Nutzen von Kompetenzhierarchien und Auflösen von Rollen für eine vorbehaltlosere Begegnung steckt vielleicht ein Potential für Veränderung. Wie können wir in unserer CI-Praxis Prinzipien kultivieren, die für unsere persönliche Entwicklung und auf einer gesellschaftlichen Ebene bedeutsam werden?
https://festival.contactbewegen.eu

BENDING GENDER – Contact Impro und Body Politics // 02.03.2019
Etage Leipzig, Lütznerstr.19, Leipzig
Workshop/Labor: In mir steckt ein Kontinuum aus Weiblichkeiten und Männlichkeiten und ich finde es spannend mir und Anderen all diese Qualitäten in einem geschützten Raum immer mehr zu erlauben und gemeinsam zu erforschen.  All bodies, genders, levels welcome!
http://etageleipzig.de/workshops

ANTHROPOMORPHIA 4230 // 22./23./24. 11. 2018
LOFFT in der Stadtmission
, Demmeringstr. 18, Leipzig
Performance/Tanz/Installation: Mixed-abled company Tanzlabor Leipzig
In einer ausgrenzenden Alltagswelt fabuliert ANTHROPOMORPHIA 4230 emanzipatorische Gegenentwürfe. Sechs anthropomorphe Fabelwesen lauschen auf weichem Moosboden ihrem Begehren, spüren telepathisch Wünsche auf und leben utopische Alltagspraktiken.
CHOREOGRAFIE+PERFORMANCE Miriam Welk, Alexandra Schwartz
PERFORMANCE Lucy Wilke, Jana Zöll, Jutta Tille, Aleksander Oglaza, Christina Menzel
http://lofft.de/web/aktuell.php?nr=847

LONG JAM LEIPZIG  //  28.-30.09.2018
Helmholzhalle, Leipzig

Jam: Von uns als Leipziger Contact-Impro-Szene kollektiv organisiert. Wir arbeiten an der Balance freier, eigenverantwortlicher und fokussierter Formate, die minimal und klar gehalten sind. Es wird Raum für Labs, Dance Dates und natürlich Jams geben. Unser Verständnis für dieses Format ist weit gefasst und birgt den physischen Ausdruck ebenso sehr wie seine gesellschafts-politische Besetzung, Brechung und Herausforderung. Wir versuchen, gemeinsam einen geschützten Raum für alle zu gestalten und bitten diesen mit zu halten und zu respektieren.
https://www.contactimpro-leipzig.de/

MEHR DEMOKRATIE E.V. JUBILÄUM  //  15.09.2018
La Luz, Berlin

Performance: Getanzter Vortrag mit Sonja Paffrath, Heike Pourian, Florian Busch
Interaktives Format, wo die Tanzenden im Kreis die Frage „Was hat CI mit direkter Demokratie zu tun?“ bewegen, das Publikum im Kreis bezeugt und Sprechimpulse teilt, wie etwa: „Die Demokratie schläft.“, „Wählt keine Parteien!“
https://www.mehr-demokratie.de/

FAMILIA*FUTURA – ALTERNATIVE FAMILIENUTOPIEN  //  14.-16.09.2018
Riesa Efau, Dresden

Workshop/Labor: Queering Contact Improvisation for all ages mit Florian Busch
Wir fragen ganz salopp: Wie können Bewegung, Spiel und Tanz uns unterstützen den Kapitalismus abzuschaffen? Ein Forschungsraum für das Fluide.
http://familiafutura.de/

CUSANUS HERBSTAKADEMIE – ZWISCHEN()WELTEN  //  03.-09.09.2018
Bernkastel-Kues

Labor: ‚Contact Improvisation – Wege zu Neuem‘ – ein experimenteller Raum mit Christina Menzel, Reimo Sandau, Florian Busch
Positionierungen nicht nur intellektuell, sondern mit allen Sinnen der Körperlichkeit reflektieren und alltags-praktisch gestalten. Erkunden, wie sich die CI-Praxis mit der Haltung der Ökonomie- und Philosophiestudierenden überschneidet, verbindet, erweitert.
https://cusanus-studierende.de/

NACHT DER KUNST  //  01.09.2018
Georg-Schumann-Straße, Leipzig

Performance/Jam: Die Contact Impro Leipzig- Szene betanzt die Georg-Schumann-Straße auf Pappen vor dem Arbeitsamt.
http://nachtderkunst.org/

CI ALS PRAXIS DER FRIEDENSARBEIT  //  01.-06. 06. 2010
Sulzbrunn, Allgäu

Labor: Eine Kooperation von contact bewegen e.V. und Projekt Peace e.V..
Begegnung zwischen jungen Erwachsenen aus dem Friedensjahr und CI Praktizierenden unter dem Motto Damai (indonesisch: Frieden): „Finde deinen Platz und handle danach.“
http://projectpeace.de/

COMMONS-SOMMERSCHULE 2018  //  23.06.2018
Bechstedt, Thüringen

Performance: Getanzter Vortrag mit Heike Pourian, Florian Busch
CI als Experimentierfeld der Demokratieforschung in Kooperation mit der Commonsforscherin Slike Helfich.
http://commons-sommerschule.webcoach.at/

FREIER TANZ TANZLABOR  //  18.08.2018
Die Villa–soziokulturelles Zentrum, Leipzig

Workshop: Contact Improvisation all inclusive
Der Freie Tanz ist eine offene Probe für zeitgenössischen Tanz. Besonderes Anliegen ist es, dass sich auch Menschen mit Behinderungserfahrungen und Interessierte im Zeitgenössischen Tanz erleben und begegnen können.
http://tanzlabor-leipzig.de/freier-tanz/

THEATER FESTIVAL ISNY  //  30.07.- 04.08.2018
Insy, Allgäu

Workshop: Contact Improvisation “Am Anfang war Berührung.” – ein Raum der Begegnung für Menschen mit unterschiedlichster Bewegungserfahrung.
http://www.theaterfestival-isny.de/